Rufen Sie uns an:
+ 86-535-2118958
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Sie sind hier: Zuhause » Bedienung » FAQ

Fehlerortung und Beseitigung der Luftklassifikatormühle

  • Filterbeutel blockieren leicht aufgrund zu langsamer Druckluft oder eines beschädigten Impulsmagnetventils

    Halten Sie den Druck auf mindestens 0,6 MPa oder ersetzen Sie die Magnetventile.
  • Prozentsätze der superfeinen Pulvermengen, die aufgrund des Austritts aus der Luftschleuse oder den Filterbeuteln zu stark ansteigen, sind verstopft oder der Filter des Lufteinlasses blockiert

    Reparatur der Luftschleuse oder Reinigung des Filterbeutels oder der Filter des Lufteinlasses.
  • Partikelgröße zu fein aufgrund zu geringer Luftmenge oder zu hoher Klassifikatorgeschwindigkeit

    Erhöhen des Luftdurchsatzes oder Verringern der Geschwindigkeit des Klassifikators.
  • Partikelgröße zu grob aufgrund zu hohen Lufteinlassvolumens oder zu langsamer Klassifikatorgeschwindigkeit

    Erhöhen der Klassifikatorgeschwindigkeit oder Verringern des Luftdurchsatzes.
  • Temperatur in der Mühle höher als der eingestellte Wert, nämlich zu schnelle Zufuhrrate oder zu schnelle Klassifizierungsgeschwindigkeit oder zu kleiner Luftdurchsatz oder blockierende Staubsammelfilterbeutel

    Verringern der Geschwindigkeit von Feeder und Klassifikator, Erhöhen des Luftstroms und regelmäßiges Reinigen der Beutel.
  • Anormale Geräusche, nämlich Der Stahl geht in oder in beschädigten Lagern

    Stoppen Sie das Schleifsystem, reparieren oder ersetzen Sie die Lager.

Fehlerstellen und Beseitigung des Extruders


Fehler

Gründe dafür

Prozess
Die Vorschubbuchse ist mit gehärtetem Material umgeben.
1.Die Wasserleitung zur Kühlung der Zufuhrzone des Fasses ist verstopft.

2.Die Wasserleitung zur Kühlung der Mannschaftswelle ist verstopft oder von der Welle weggebrochen.
1. Reparieren und reinigen Sie das Rohr, das mit der Zufuhrzone des Fasses verbunden ist.

2.Ziehen Sie das Rohr von der Schraubenwelle ab und reinigen Sie es mit Luft.
Das Material wird am Auslass des Zuführtrichters geschmolzen und gehärtet.
1.Die eingestellte Temperatur ist zu hoch.

2. Die Umgebungstemperatur ist zu hoch.

3. Die Temperatur des Kühlwassers ist zu hoch.

4. Die Durchflussmenge des Kühlwassers ist zu gering.

5. Die Korngröße des Rohmaterials ist zu fein.
1. Verringern Sie die Temperatur.

2. Die Temperatur des Kühlwassers sollte W14 ° C betragen.

3. Erhöhen Sie den Durchfluss des Kühlwassers.

4. Die Korngröße des Rohmaterials sollte mm 3 mm betragen.
Die Kapazität des Extruders wird reduziert.
1. Die Korngröße des Rohmaterials ist zu fein.

2. Die Zuführbuchse der Mannschaftswelle ist von gehärtetem Material umgeben.

3.Die Lauf- und Besatzungswellen dürfen nicht lange gereinigt werden.
1. Die Korngröße des Rohmaterials sollte mm 3 mm betragen.

2. Stellen Sie die Drehzahl der Schraubenwelle auf einen schnelleren Wert ein.

3.Stoppen Sie den Extruder und reinigen Sie die Wellen des Laufs und der Besatzung.
Die Qualität der extrudierten Pulverbeschichtung ist minderwertig.
1. Der Extruder wird lange nicht gereinigt.

2.Die Verbindungsfläche von zwei halben Zylindern wird nicht gereinigt, deren Luftdichtheit von geringer Qualität ist.

3. Die Liner- und Crew-Büsche sind abgenutzt und zerrissen.
1. Reinigen Sie den Extruder sorgfältig.

2. Reinigen Sie den Lauf und seine Verbindungsflächen.

3.Ersetzen Sie den abgenutzten Liner und die Buchsen.

Facebook
Twitter
Google
LinkedIn
Google

HERZLICH WILLKOMMEN

DONGSUN PULVERVERARBEITUNGSGERÄTE CO., LTD.
  • Handy, Mobiltelefon
    Mobil: + 86-13864570840
  • Botschaft
  • Festnetz
    Tel.: + 86-535-2118958