Rufen Sie uns an:
+ 86-535-2118958
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Sie sind hier: Zuhause » Produkte » Rührgerät » Bonding Mixer » Wasserdichter 2-dimensionaler Hochgeschwindigkeits-Bonding-Mischer

Kontaktiere uns
Anteil an:

Wasserdichter 2-dimensionaler Hochgeschwindigkeits-Bonding-Mischer

Der Prozess der Bindung von metallischen Pulverbeschichtungen
Die Konstruktionsmerkmale der Mischer wurden speziell für metallische Pulverbeschichtungen optimiert. Der gesamte Klebevorgang kann mit chirurgischer Präzision gesteuert werden und bietet absolute, zertifizierbare Verarbeitungszuverlässigkeit.

Die kritische Phase des Bindungsprozesses ist erreicht, wenn das Harz, an das die Aluminiumflocken gebunden werden sollen, zu erweichen beginnt. Der Bereich innerhalb des Harzes, der sich von einem Pulver zu einer teigigen Masse ändert, ist extrem kurz. Wenn die Temperatur diesen Bereich überschreitet, kann die Mischung nicht mehr verarbeitet werden.

Alle kühlbaren Module des Mischers - die Antriebswelle und die Mischwerkzeuge, der Mantel und der Schüsselboden - können separat gekühlt werden. Kein anderes Mischsystem kommt der Glasübergangstemperatur des Harzes so nahe wie der Mischer. Das Ergebnis ist eine perfekt verklebte metallische Pulverbeschichtung von faszinierender Brillanz.
  • HCM
  • TOPSUN
  • 8474
Menge:

HINTERGRUND ZU STAUBEXPLOSIONEN IN PULVERBESCHICHTUNGEN UND METALLISCHEN PIGMENTEN


Hersteller, die die Herstellung von Pulverbeschichtungen mit Metalleffekt in Betracht ziehen, werden dies tun
müssen die Prozessrisiken berücksichtigen. Der Prozess wird beinhalten
'Verbindung'aus feinem Aluminium
Flockenpigment auf die Oberfläche warmer duroplastischer Pulverbeschichtungspartikel. Fein
Aluminiumpulver kann unter den richtigen Bedingungen zu starkem Staub führen
Explosionsgefahr. Pulverbeschichtungspartikel selbst sind ebenfalls potenziell entzündlich als
Stäube. Daher muss die Handhabung und Verarbeitung dieser Materialien in durchgeführt werden
Ein Weg, der das Risiko einer Staubexplosion minimiert.


Um a zu definieren
\"Basis der Sicherheit\"Für den Betrieb eines Prozesses ist es notwendig zu berücksichtigen
das Maß an Risikominderung, das durch die vorgeschlagenen Präventions- oder Schutzmethoden erreicht wird.
Dies ermöglicht eine Beurteilung der Angemessenheit eines vorgeschlagenen Systems für
Reduzierung des Risikos auf ein tolerierbares Maß. Wichtige Informationen, die für die Risikobewertung erforderlich sind
Situation sind Explosionsdaten für die Materialien, die gehandhabt werden.


Sowohl Pulverbeschichtungen als auch Metallpulver sind potenziell explosiv, wenn sie in der Luft verteilt sind
einen bestimmten Konzentrationsbereich. Eine Zündung kann auftreten, wenn eine Zündquelle ausreichend zündet
Macht war gleichzeitig vorhanden.


Die Energiemenge, die benötigt wird, um eine dispergierte Staubwolke aus Aluminium zu entzünden, ist abhängig
hauptsächlich auf die Partikelgrößenverteilung des Pulvers und in geringerem Maße auf die
Art der Oberflächenbehandlung. Andere Faktoren wie Alter, Feuchtigkeitsgehalt und Partikelform
(d. h. Kugel oder Flocke) spielen ebenfalls eine Rolle. Die Leichtigkeit der Zündung wird durch einen Parameter namens definiert
Die Werte für die minimale Zündenergie (MIE) und die Literatur reichen von weniger als 1 mJ bis zu 50 mJ
mJ. Daher wird erwartet, dass die Feinblattqualitäten die niedrigste Zündung aufweisen
Energie.


Um dies ins rechte Licht zu rücken, finden Sie unten eine Tabelle möglicher elektrostatischer Zündenergien
Entladungen, die in einer Bonding-Anlage auftreten können.

ERFÜLLENENERGIE (MJ)
Funken vom Flansch0.5
Funken von einer Schaufel / Schaufel2
Funken aus einer 200 Liter Metalltrommel40
Funken von einer Person10-30
Funken von großen Metallgegenständen50-100
Bürstenentladung von Nichtleitern (z. B. große Plastiktüten,
Pulveroberflächen und Kunststoffkanäle)
3-5


Obwohl die Entzündung einer Staubwolke durch Bürstenentladung in nicht erreicht wurde
Praxis kann es nicht ausgeschlossen werden. Zündung von Aluminium durch elektrostatische Entladung aus
isolierte Leiter oder geladene menschliche Bediener sind eindeutig möglich. Zündwahrscheinlichkeit
von Aluminium aus mechanischen Funken, Reibungsfunken und heißer Oberfläche ist schwieriger zu
vorhersagen und hängt von vielen Faktoren ab. Es ist jedoch davon auszugehen, dass eine Zündung möglich ist
treten aufgrund von Funken auf, die beispielsweise von einem überhitzten Mischerlager oder einem überhitzten Motor ausgehen.



Sollte eine Explosion auftreten, kann die Explosionsgewalt einer Aluminiumexplosion sein
sehr hoch. Die Explosionsgewalt wird durch einen Parameter definiert, der als Kst-Wert bezeichnet wird
eine Funktion der maximalen Druckanstiegsrate bei einer nicht entlüfteten Explosion. Gemeldete Werte
für reines Aluminiumpulver liegen im Bereich von 300-1000 bar.m / s. Auch am unteren Ende von
In diesem Bereich ist die Explosionsschwere sehr hoch und daher eine signifikante Explosion
Festigkeit ist bereits ab einer Menge von 1 kg zu erwarten. Aluminiumexplosionen sind
Es ist ziemlich schwierig, sich dagegen zu schützen, und daher liegt der Schwerpunkt im Allgemeinen auf der Prävention.


Pulverbeschichtungen selbst sind potenziell explosive Stäube. Minimale Zündenergie ist
abhängig von der Partikelgröße und in geringerem Maße von der Formulierung. Feine Pulverpartikel
(dv, 50 3-4 Mikrometer) wurden als 1-3 mJ gemessen (Referenz 2). Wie auch immer
Es ist unwahrscheinlich, dass Pulverpartikel dieser Feinheit als Basis für die Bindung verwendet werden. a
Ein typischer MIE-Bereich wäre 10-30 mJ. Auch hier sind Pulverbeschichtungspartikel anfällig
auf bestimmte Arten von elektrostatischen Entladungen, mit Ausnahme von Bürstenentladungen, die
Es ist nicht zu erwarten, dass sich Pulverbeschichtungspartikel entzünden. In Bezug auf die Schwere der Explosion
Pulverbeschichtungen haben typischerweise einen Bereich von Kst-Werten von 100 bis 200 bar / s, wobei 200 nur sind
für sehr feines psd material. Eine Explosion wäre in der Regel deutlich weniger gewalttätig als eine
Eine Aluminiumexplosion könnte jedoch dennoch erhebliche Schäden verursachen.


Wenn Aluminiumpulver mit normaler Pulverbeschichtung gemischt wird, deuten die Literaturdaten darauf hin
dass der Kst-Wert der Pulverbeschichtung bei 5 bis 6 Gew .-% um etwa 10 Gew .-% anstieg
Aluminium wird hinzugefügt. Erst wenn etwa 25 Gew .-% Aluminium zugesetzt werden, wird der Kst
nähern Sie sich dem von reinem Aluminiumpulver. Die minimale Zündenergie des Pulvers
Die Beschichtung wird nur dann wirklich verringert, wenn mehr als 10% der feinsten Blattqualitäten vorhanden sind
benutzt. Daher liegt in vielerlei Hinsicht der gefährlichste Teil der Verklebung in der Handhabung
aus reinem Aluminium. Es ist jedoch zu beachten, dass die Trennung des Aluminiums
könnte die obigen Zahlen zugunsten höherer Kst-Werte und niedrigerer MIE-Werte ändern


Facebook
Twitter
Google
LinkedIn
Google

HERZLICH WILLKOMMEN

DONGSUN PULVERVERARBEITUNGSGERÄTE CO., LTD.
  • Handy, Mobiltelefon
    Mobil: + 86-13864570840
  • Botschaft
  • Festnetz
    Tel.: + 86-535-2118958