Rufen Sie uns an:
+ 86-535-2118958
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Sie sind hier: Zuhause » Produkte » Rührgerät » Bonding Mixer » Pneumatischer 2-dimensionaler Hochgeschwindigkeits-Bonding-Mischer

Kontaktiere uns
Anteil an:

Pneumatischer 2-dimensionaler Hochgeschwindigkeits-Bonding-Mischer

Um gebundene metallische Pulverbeschichtungen herzustellen, ist ein Verfahren erforderlich, das sich erwärmt
das Pulver bis zu seinem Erweichungspunkt, normalerweise 45-550 ° C. Der Wärmeeintrag wird durch a erreicht
Kombination von mechanischer Energie aus Hochgeschwindigkeitsmischwerkzeugen aus einem Heißwassermantel
Mischer oder eine Kombination aus beiden. Die Mischgeschwindigkeit ist variabel, da sie im Allgemeinen hoch ist
Geschwindigkeit ist erforderlich, um das Pulver innerhalb einer angemessenen Zeitskala aufzuheizen, niedrige Geschwindigkeit jedoch
vorzugsweise zum Einmischen des Pigments und zum Erreichen der Haftung. Niedrige Geschwindigkeit minimiert
Beschädigung der Pigmentstruktur. Wenn die Verklebung erreicht ist, ist es wichtig, die Mischung abzukühlen
so schnell wie möglich, um übermäßige Agglomeration und Klumpenbildung zu vermeiden. In dem
Extreme, gebundene Chargen können sich im Bondmischer vollständig verfestigen, wenn sie überhitzt sind oder nicht
schnell genug abgekühlt. Die Kühlung erfolgt entweder durch Einbringen von gekühltem Wasser in die
Mischermantel verkleben oder in einem separaten Kühlermischer kühlen
  • HCM
  • TOPSUN
  • 8474
Menge:

Reinigung der Mischeinheit für Metallpulverbeschichtung:


Die zum Reinigen der Mischer / Kühler-Kombination erforderliche Zeit sollte nicht betragen
unterschätzt und es kann notwendig sein, die Mischwerkzeuge zu entfernen, um richtig zu reinigen.
Möglicherweise wird Lösungsmittel benötigt, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Verwendung von polierten rostfreien Einbauten
kann helfen, Aufbau- und Reinigungszeit zu verkürzen, obwohl darauf geachtet werden muss, dass die Kratzer nicht zerkratzt werden
polierte Oberfläche, da dies die Haftung fördert und die Reinigungszeit verlängert.


Die Verwendung von internen gekühlten Mischwerkzeugen kann dazu beitragen, ein Anhaften an den Werkzeugen zu verhindern. Erfahrung hat jedoch
gezeigt, dass die Verwendung von gekühlten Werkzeugen die Aufheizzeit verlängert und das Risiko von Wasser mit sich bringt
Eindringen, was bei vorhandenem Aluminium nicht empfohlen wird. Auch gekühlte Werkzeuge sind mehr
Komplex zur Reinigung zu entfernen.
'Die Verwendung von gekühlten Werkzeugen ist daher keine gute Option für
der Bonding-Prozess '.

Facebook
Twitter
Google
LinkedIn
Google

HERZLICH WILLKOMMEN

DONGSUN PULVERVERARBEITUNGSGERÄTE CO., LTD.
  • Handy, Mobiltelefon
    Mobil: + 86-13864570840
  • Botschaft
  • Festnetz
    Tel.: + 86-535-2118958