Rufen Sie uns an:
+ 86-535-2118958
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
Sie sind hier: Zuhause » Produkte » Rührgerät » Behältermischer » Großer kontinuierlicher elektrostatischer Pulverbehältermischer

Kontaktiere uns
Anteil an:

Großer kontinuierlicher elektrostatischer Pulverbehältermischer

Hintergrund zu Staubexplosionen in Pulverlacken
Hersteller, die die Herstellung von Pulverlacken in Betracht ziehen, müssen dies berücksichtigen
die Prozessrisiken. Das Verfahren umfasst das Wiegen / Beladen und Mischen von Polymeren,
Härter, Streckmittel und Pigmente in Behälter / Mischer. Etwas Pulverbeschichtung roh
Materialien selbst sind möglicherweise brennbar, da Stäube, die manche hemmen und als solche wirken würden
Unterdrücker. Daher muss die Handhabung und Verarbeitung dieser Materialien erfolgen
auf eine Weise durchgeführt werden, die das Risiko einer Staubexplosion minimiert.
Um eine \"Sicherheitsgrundlage\" für den Betrieb eines Prozesses zu definieren, muss dies berücksichtigt werden
das Maß an Risikominderung, das durch die vorgeschlagenen Präventions- oder Schutzmethoden erreicht wird. Dies
ermöglicht eine Beurteilung der Angemessenheit eines vorgeschlagenen Systems zur Reduzierung
das Risiko für erträgliche Werte. Wichtige Informationen, die für die Risikobewertung in dieser Situation erforderlich sind, sind
Explosionsdaten für die zu handhabenden Materialien.
  • FHJ
  • TOPSUN
  • 8474
Menge:

Hintergrund zu Staubexplosionen in Pulverlacken


Hersteller, die die Herstellung von Pulverlacken in Betracht ziehen, müssen dies berücksichtigen
die Prozessrisiken. Das Verfahren umfasst das Wiegen / Beladen und Mischen von Polymeren,
Härter, Streckmittel und Pigmente in Behälter / Mischer. Etwas Pulverbeschichtung roh
Materialien selbst sind möglicherweise brennbar, da Stäube, die manche hemmen und als solche wirken würden
Unterdrücker. Daher muss die Handhabung und Verarbeitung dieser Materialien erfolgen
auf eine Weise durchgeführt werden, die das Risiko einer Staubexplosion minimiert.


Um eine \"Sicherheitsgrundlage\" für den Betrieb eines Prozesses zu definieren, muss dies berücksichtigt werden
das Maß an Risikominderung, das durch die vorgeschlagenen Präventions- oder Schutzmethoden erreicht wird. Dies
ermöglicht eine Beurteilung der Angemessenheit eines vorgeschlagenen Systems zur Reduzierung
das Risiko für erträgliche Werte. Wichtige Informationen, die für die Risikobewertung in dieser Situation erforderlich sind, sind
Explosionsdaten für die zu handhabenden Materialien.


Einige Rohstoffe für Pulverbeschichtungen können möglicherweise explosiv sein, wenn sie in der Luft verteilt werden
einen bestimmten Konzentrationsbereich. Dies wären die Harzpolymerfeinstoffe, die nur in enthalten sein werden
sehr kleine Mengen werden als unbedeutend angesehen.


Auch bei einer Zündquelle war gleichzeitig ausreichend Zündleistung vorhanden
unwahrscheinlich zu einer Staubexplosion führen. Pulverbeschichtungen selbst sind potenziell explosiv
Stäube. Die minimale Zündenergie hängt von der Partikelgröße und in geringerem Maße von ab
Formulierung. Feine Pulverteilchen (dv, 50 3-4 Mikrometer) wurden als 1-3 mJ gemessen.
Pulverbeschichtungspartikel sind anfällig für bestimmte Arten von elektrostatischen Entladungen. Im
In Bezug auf die Explosionsschwere haben typische Pulverbeschichtungen einen Bereich von Kst-Werten von 100-
200 bar.m / s, 200 nur für sehr feines psd-Material. Dies wäre nur bei der vorhanden
Zugabe von Nacharbeitsmaterial oder Feinteilen aus dem Mahlprozess in großen Mengen.


Vormischprozessroute


1 Vormischen


Um Pulverlacke vor dem Mischen herzustellen, ist ein mechanischer Prozess erforderlich
Energie aus Mischwerkzeugen mit mittlerer / hoher Geschwindigkeit. Die Mischgeschwindigkeit wird wie allgemein festgelegt
Zum Mischen innerhalb einer angemessenen Zeitskala ist eine hohe Geschwindigkeit erforderlich, eine niedrige Geschwindigkeit ist jedoch vorzuziehen
zum Einmischen der feinen Rohstoffe und zum Erreichen der Haftung. Niedrige Geschwindigkeit minimiert
Beschädigung der Pigmentstruktur und Spülen der Gleitringdichtungen.


Es ist wichtig, die Vormischung kühl zu halten, um übermäßige Agglomeration und Klumpenbildung zu vermeiden
Formation. Im Extremfall können einige Rohstoffe am Mischkopf und schmelzen und sich verfestigen
Rührwerk bei Überhitzung beim Vormischen. Dies kann passieren, wenn wiederholt a hinzugefügt wird
Mischen, gefolgt von wiederholtem Mischen, es kommt zu einem Aufbau der Massentemperatur in der Vormischung.
Das Abkühlen des Mischerkopfes kann durch Einbringen von gekühltem Wasser in den Mischerkopf erreicht werden
Ummantelung ist dies nur erforderlich, wenn für die Formulierungen oder längere Mischzeiten erforderlich sind
Der Betrieb erfolgt in Bereichen mit hoher Umgebungstemperatur.


2 Reinigung


Die zum Reinigen des Mischers erforderliche Zeit variiert und kann erforderlich sein
Entfernen Sie die Mischwerkzeuge, um sie ordnungsgemäß zu reinigen, oder heben Sie sie zur Überprüfung vom Mischkopf ab
Clenliness. Möglicherweise wird Lösungsmittel benötigt, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Verwendung von poliertem Edelstahl
Interna können dazu beitragen, die Aufbau- und Reinigungszeit zu verkürzen, obwohl darauf geachtet werden muss, dies nicht zu tun
Kratzen Sie an der polierten Oberfläche, da dies die Haftung fördert und die Reinigungszeit verlängert.


Die Verwendung von internen gekühlten Mischwerkzeugen kann dazu beitragen, ein Anhaften an den Werkzeugen zu verhindern. Jedoch,
Die Erfahrung hat gezeigt, dass gekühlte Werkzeuge zum Reinigen komplexer zu entfernen sind.


Die Erfahrung hat gezeigt, dass das Reinigungsregime von der Farbe und der Chemie abhängt
ändert sich und kann mit Lösungsmittelreinigung in einem Extrem oder nur a wieder auf blankes Metall zurückgeführt werden
oberflächliche Bürste oder in der anderen abwaschen.

Facebook
Twitter
Google
LinkedIn
Google

HERZLICH WILLKOMMEN

DONGSUN PULVERVERARBEITUNGSGERÄTE CO., LTD.
  • Handy, Mobiltelefon
    Mobil: + 86-13864570840
  • Botschaft
  • Festnetz
    Tel.: + 86-535-2118958